Erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für
Linkshänder und umgeschulte Linkshänder

Sendlinger Str. 17, 80331 München 
Tel./Fax 089 / 26 86 14

 

 

Begründung der Auszeichnung

 

Spielzeug für linkshändige Kinder im Jahr 2012

 

für das

 

Konstruktionsspiel Kaleido Gears

 

 

Kaleido Gears der italienischen Firma Quercetti ist ein außergewöhnliches Konstruktionsspiel. Verschieden große und bunt gestaltete Zahnräder können auf unterschiedlichste Weise auf Platten aufgesteckt und mit der Hand oder einer Kurbel zum Drehen gebracht werden.

Im besonderen Maße werden das Erlernen mechanischer Abläufe, die visuelle Wahrnehmung sowie die Auge-Hand und Hand-Hand-Koordination  gefördert. Sowohl das Material als auch die Konstruktionsabläufe sind händigkeitsneutral und sind Spielspaß für das linkshändige - und das rechtshändige Kind.

Die Spielmöglichkeiten sind händigkeitsneutral. Die Zahnräder und auch die Kurbel sind in beide Richtungen drehbar. Die Bodenteile lassen sich links- und rechtsseitig anpuzzeln. Die Muster sind neutral und beim Drehen links- oder rechtsherum gleich interessant.

Es entstehen keine Nachteile für linkshändige Kinder. Das Spiel bietet die gleichen Chancen für Links- und Rechtshänder. Jedes Kind kann mit seiner dominanten Hand bauen und kreativ und individuell seine eigene Zahnradbahn gestalten.

 

 

 

Deshalb verleihen wir der Firma Quercetti & C.S:p.A.
für ihr Konstruktionsspiel Kaleido Gears die Auszeichnung

 

Spielzeug für linkshändige Kinder im Jahr 2012. 

 

Material

Das Spiel Kaleido Gears besteht aus 16 identischen Puzzleteilen mit Löchern, die die Bodenplatte bilden. Auf dieser werden Stecker befestigt, mit denen die Zahnräder montiert werden können. Die Zahnräder gibt es in drei unterschiedlichen Größen (klein, mittel, groß). Die 6 großen Zahnräder zeigen unterschiedliche Muster, die sich bei Bewegung verändern und verschiedene visuelle Wirkungen hervorrufen. Die 4 mittleren  und die 6 kleinen Zahnräder sind einfarbig gehalten. Des Weiteren enthält das Spiel eine kleine Kurbel, mit der die Zahnräder angedreht werden können.

Das gesamte Spielmaterial besteht aus Plastik, ist unzerbrechlich und abwaschbar.

 

Alter

Das Spiel ist für Kinder ab dem Alter von 3 Jahren geeignet.

 

Das Konstruieren mit Kaleido Gears

Das Spiel Kaleido Gears enthält keine Anleitung. Lediglich die Bilder auf dem Karton geben Anregungen zum Spiel. Das Kind kann bei der Konstruktion der Zahnräder seine Kreativität frei entfalten. Erfahrungsgemäß ist es jedoch von Vorteil, erst die Bodenplatte zu bauen, um dann die Stecker und Zahnräder zu befestigen. Späteres Hinzufügen der Bodenteile kann schwierig werden, wenn die Zahnräder am Rand überstehen. Die Bodenplatte kann sowohl flach als auch dreidimensional in die Höhe gebaut werden. Ebenso verhält es sich mit den Zahnrädern. Die kleinen und mittleren Zahnräder haben Löcher, sodass es möglich ist auch darauf einen Stecker zu befestigen und noch ein Zahnrad oben drauf zu setzen. Es kann also auch in die Höhe gebaut werden.

 

Die Besonderheiten von Kaleido Gears

Das Spiel Kaleido Gears ist bei Kindern ab 3 Jahren sehr beliebt. Sie beschäftigen sich gerne mit den unterschiedlichen Größen der Zahnräder und sind gespannt, wie die Muster der großen Zahnräder sich durch das Drehen verändern.

Das Kind lernt durch das Spiel die mechanischen Abläufe der Zahnräder kennen. Wie sie ineinander fassen müssen, um sich gleichzeitig zu bewegen oder was passiert, wenn mehr als zwei Zahnräder sich berühren.

3 bis 4jährige Kinder benötigen noch häufiger Hilfestellung bei der Einschätzung der Abstände der Zahnräder zueinander, damit diese nicht übereinander laufen oder zu weit entfernt von einander sind.

Das Andrehen der Zahnräder ist über die beigefügte Kurbel (links- und rechtsgängig) möglich, kann aber auch per Fingerbewegung an der Seite oder auf den Zahnrädern erfolgen. Das Andrehen der Zahnräder per Hand führt zu einem schnelleren Drehen, erfordert jedoch mehr motorisches Geschick und eine angemessene Kraftdosierung.

 

 

Fazit

Mit dem Spiel Kaleido Gears hat die italienische Firma Quercetti ein schönes Konstruktionsspiel für Links- und Rechtshänder geschaffen.

Ein schönes Spiel für jüngere Kinder, die gerne kreativ etwas gestalten und mechanische Vorgänge erleben möchten. Erfahrungsgemäß ist es bei Jungen und Mädchen gleichermaßen beliebt. Es ist farblich sehr ansprechend durch die unterschiedlichen Farben und Muster gestaltet und macht neugierig wie sich diese in Bewegung sich verhalten.

 

 

Adresse:

Quercetti & C.S:p.A.
Corso Vigevavo, 25
I-10152 Torino- Italy
www.quercetti.com, E-mail: info@quercetti.com

 

Fotos: Nadine Norrenbrock und Jonas

 

Der Text basiert auf den Ausarbeitungen von Inga Wolter im Rahmen der Zusatzausbildung zur S-MH Linkshänder-Beraterin. Überarbeitung von Britta Dehn, zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Methodik von Dr. Sattler für die Prämierung.

 

© Copyright: Erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umge-schulte Linkshänder e.V., Sendlinger Str. 17, 80331 München, Tel. / Fax: +49 / 89 / 26 86 14
www.lefthander-consulting.org, E-mail:
info@lefthander-consulting.org