Erste deutsche Beratungs- und Informationsstellefür
Linkshänder und umgeschulte Linkshänder Sendlinger Str. 17, 80331 München 
Tel./Fax 089 / 26 86 14



Begründung der Auszeichnung

Spielzeug für linkshändige Kinder

des Jahres 2002

für die Holzspielzeug-Serie creamobil

der Firma  Spiel & Art GmbH

 

Die Firma nic hat in ihrer Serie nic creamobil alle funktionalen Elemente, wie zum Beispiel Drehkurbeln und Lenkgriffe, so gestaltet, dass sie hervorragend sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand bedient werden können. Somit haben linkshändige als auch rechtshändige Kinder gleich gute Möglichkeiten bei der individuellen Handhabung dieser Spielzeuge.

Deshalb verleihen wir der Serie nic creamobil der Firma nic Spiel & Art GmbH die Auszeichnung Spielzeug für Linkshänder des Jahres 2002.

Als verdeutlichendes Beispiel wählen wir den Gabelstapler (Art. Nr. 1881) mit den Abmessungen 17 x 24 x 34 cm aus.

Die Lenkung
Die Lenkung besteht aus einem mittig angebrachten Lenkgriff, der mit der ganzen Hand umschlossen wird. Er ist mit der linken und rechten Hand gleichermaßen gut zu bedienen, unabhängig davon, wo das linkshändige Kind oder das rechtshändige Kind sitzt. Der Lenkgriff ist so stabil, dass sich kleinere Kinder darauf abstützen können. Beim Lenkvorgang handelt es sich um eine für Gabelstapler typische Hinterradachsenlenkung.

Die Bedienelemente zum Heben und Senken der Gabel
Die Bedienelemente zum Heben und Senken der Gabel befinden sich auf beiden Seiten des Gabelstaplers und sind einfache Drehknöpfe. Dadurch kann ein linkshändiges Kind von der linken Seite mit seiner linken Hand, ein rechtshändiges Kind von der rechten Seite mit seiner rechten Hand die Drehbewegung ausführen.
Die Drehbewegung wird überwiegend mit Daumen und Zeigefinger ausgeführt. Die Drehrichtung zum Heben oder Senken der Gabel ist nicht festgelegt. Dadurch kann jedes Kind, abhängig von seiner Händigkeit, die Drehrichtung so wählen, wie es vom Kraftaufwand her ökonomischer ist: für Linkshänder aus dem Handgelenk vom Körper weg und ebenso für Rechtshänder.

Durch diese freie Wahl in der Drehrichtung entstehen für linkshändige Kinder keine Benachteiligung sondern eine Gleichbehandlung:

·                   Sie können die ihnen gemäße Drehrichtung mit der linken Hand ausführen und stoßen nicht an die Grenzen einer DIN-Norm, die grundsätzlich Rechtshändern entgegenkommt.

·                   Dadurch werden Irritationen in Bezug auf Drehrichtungen vermieden. Die Bestehenden DIN-Normen können später durch bewusstes Verstehen leichter erlernt werden.

·                   Das gemeinsame Spiel in einer Spielsituation wird gefördert, ohne auf die realen Funktionen des Fahrzeugs verzichten zu müssen.

Dieses Spielzeug entspricht aber auch in anderen Bereichen in hohem Maße den Erwartungen an ein gutes, kindgerechtes Spielzeug, sowohl was das Material als auch was Stabilität und Form angeht. Einige weitere Abbildungen aus der Serie nic creamobil, in der konsequent die oben genannten Gesichtspunkte berücksichtigt werden:


 

Spiel & Art GmbH, Uhlmannstr. 42, D-88471 Laupheim, Tel. 0 73 92 / 1 00 21,
www.nictoys.de, e-mail: info@nictoys.de Die Abbildung wurde mit freundlicher Genehmigung der Firma nic zur Verfügung gestellt.


 

© Copyright: Erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder, Sendlinger Str. 17, 80331 München, Tel. / Fax: +49 / 89 / 26 86 14
http://www.lefthander-consulting.org,  e-mail: info@lefthander-consulting.org